Schülertestung

Ebenfalls können sich Schülerinnen und Schüler ab Klassenstufe z testen lassen, die sich im Präsenzunterricht befinden.

Anmeldung erfolgt beim Klassenlehrer. Bitte zur Testung die untenstehende Einwilligungserklärung mitbringen.

 

Die Landesregierung hat beschlossen, dass Schülerinnen und Schüler aller Schularten, die zum Ende dieses Schuljahres ihre Schullaufbahn beenden sollen (Schulabgänger), trotzdem seit dem 11. Januar 2021 den Fachunterricht erhalten, den sie zur Vorbereitung auf die Abschlussprüfungen brauchen, und dass sie ihre Klausuren, Klassenarbeiten und anderen Maßnahmen der Prüfungsvorbereitung in Präsenzform in ihren Schulen ablegen. Diesen Unterricht ermöglichen wir auch an unserer Schule.

Um den Infektionsschutz zu gewährleisten, muss der Mindestabstand während dieses eingeschränkten Unterrichts ständig eingehalten werden, die Lerngruppen sind entsprechend verkleinert. Als zusätzliche Maßnahme, um den Präsenzunterricht sicher zu gestalten, bietet das Land für die Schulabgänger und Schulabgängerinnen nun regelmäßige, kostenlose und freiwillige Testungen an.

Material zum Download:

 

Informationselternabende

Die Elternabende fanden am Mo 09.11.2020 und am Di 12.01.2021 jeweils 18.00 Uhr digital statt (Aufgrund der aktuellen Situation).

Nähere Informationen finden Sie unter diesem Video.

 

Thüringer Schulcloud

Hier befindet sich eine 13-Schritt-Anleitung. 

Hier befindet sich Informationen zum Registrierungsprozess, zur Anmeldung und zum Datenschutz. 

Hier befindet sich der Elternbrief. 

 

Belehrung:

Für den Schulbetrieb ab dem 25. Mai 2020 ergeben sich einige Besonderheiten. Hier ist die Belehrung als Download erhältlich (hier klicken)

 

Erfassung der Risikogruppe bei Schülern:

Hiermit bestätigen Sie als Elternteil, ob Ihr Kind zur Risikogruppe gehört. Dokument hier