Aktuelles

Eisenach

Auf den Spuren von Bach und Luther ...

 

Vom 23.9. bis 25.9.2020 begaben wir uns auf die Spuren von Bach und Luther nach Eisenach. Bei einer Stadtführung  erfuhren wir Interessantes über die Geschichte dieses Ortes, bei der auch diese beiden berühmten Männer eine wichtige Rolle spielten. Danach  wanderten wir die Drachenschlucht hinauf, verweilten und stärkten uns am Imbiss an der Hohen Sonne und gelangten anschließend über die Landgrafenschlucht wieder zurück zur Jugendherberge: einer malerischen alten Villa im waldigen Mariental.

Auch am zweiten Tag hieß es laufen – hinauf zur Wartburg. Dort bestaunten wir natürlich die Lutherstube, aber auch viele andere geschichtsträchtige Gemächer, in denen wir Szenen jener Sagen wiedererkannten, die wir am Morgen gruppenweise erarbeitet hatten und auf dem Hin- und Rückweg zur Burg aufführten. So kam es zu kurzen Theateraufführungen vor der Burg, mitten im Wald und auf einer Lichtung. Wieder in Eisenach angekommen, erprobten Einige ihre Rudertalente und ihre Teamfähigkeit auf dem Prinzenteich. Abends wurde es laut beim Werwolf Spiel.

Am dritten Tag stand schon wieder die Abreise an, zuvor besuchten wir allerdings noch das Lutherhaus und hatten einen Kalligraphie - Workshop. Schreiben wie zu Luthers Zeiten – mit Feder und Tinte. Danach brachte uns der Zug wieder bequem zurück nach Erfurt.

Bild Wartburg

 

Ein Rätselbild von unserer Stadtführung. Im gusseisernen Geländer sind drei Buchstaben versteckt. Erkennen Sie/ erkennt ihr sie? Tipp: Es sind die Initialen eines der bedeutendsten Söhne Eisenachs.

Bild Suchbild